Zur Hauptnavigation springen Zum Hauptinhalt springen

4 Jahre Reinheitsgebot für die bayerische Wirtshausluft

ÖDP-Chef Mrasek: „Ein Alleinstellungsmerkmal, das die Attraktivität Bayerns als Urlaubsland zusätzlich steigert“

Am 4. Juli 2010 fand in Bayern der Volksentscheid "Ja zum Nichtraucherschutz" statt. Zum vierten Jahrestag zieht die bayerische ÖDP eine "durchwegs positive Bilanz", so Landesvorsitzender Klaus Mrasek: "Dieses ÖDP-Volksbegehren war das erfolgreichste Gesundheitspräventionsprojekt, das in Deutschland jemals gestartet wurde". Eine wachsende Zahl von Studien deute darauf hin, dass ein umfassender Nichtraucherschutz zu einem statistisch nachweisbaren Rückgang der Herzinfarkte führe, so die ÖDP.

Mrasek: "Bayern hat mit seinem Reinheitsgebot für Wirtshausluft ein Alleinstellungsmerkmal, das seine Attraktivität als Urlaubsland noch zusätzlich steigert"


Die ÖDP Main-Spessart verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen